Wohnmobil Führerschein

Welchen brauche ich?

Wohnmobil-Führerschein: welches Wohnmobil dürfen Sie mit Ihrem Führerschein fahren?

Sie möchten sich ein Wohnmobil kaufen, wissen aber gar nicht, ob Sie den richtigen Führerschein dafür besitzen? Besonders für Camping-Einsteiger ist es gar nicht so einfach, da den Überblick zu behalten. Wir zeigen Ihnen, welche Regelungen gelten und welchen Wohnmobil Führerschein Sie zum Fahren der verschiedenen Wohnmobile benötigen.

Grundsätzlich gibt es nur zwei Faktoren, die die Art des Führerscheins beeinflussen:

Sie haben Ihren Führerschein vor 1999 erhalten

Dann sind Sie noch im Besitz des alten Führerscheins der Klasse 3. Damit haben Sie das große Los gezogen, denn mit “dem roten Lappen”, wie er liebevoll genannt wird, dürfen Sie Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von bis zu 7,5 Tonnen (t) fahren, wozu auch die meisten Wohnmobile zählen. Diese Berechtigung bleibt auch bestehen, sollten Sie Ihren Führerschein nach 1999 gegen eine neue Scheckkarte ausgetauscht haben.

Auch wenn Sie einen zusätzlichen Anhänger an Ihrem Reisemobil befestigen möchten, ist das kein Problem. Bis zu einem Alter von 50 Jahren, erlaubt der Führerschein der Klasse 3 es Ihnen sogar, Gespanne von bis zu 18,5 t zu ziehen – nach Ihrem 50. Geburtstag immerhin noch 12 t. 

Um auch mit Ihrem 51. Lebensjahr noch 18,5 t ziehen zu dürfen, können Sie Ihren alten Führerschein gegen einen neuen in Scheckkartenform eintauschen. Auf diesem wird als Zusatz der Führerschein CE 79 automatisch eingetragen und damit dürfen Sie auch wieder 18,5 t lenken.

Für Führerscheine ab dem Jahr 1999 wird es komplizierter

Wer den Führerschein ab dem 01. Januar 1999 erworben hat, muss sich auf ein paar mehr Regelungen einstellen. Die alte Klasse 3 des Führerscheins wurde in die Klassen B, BE, C1 und C1E unterteilt. Wir zeigen Ihnen nachfolgend, was die einzelnen Klassen ausmacht.

Führerschein-Klassen B und B96

Besitzern des Führerscheins der Klasse B ist es nur noch erlaubt, Fahrzeuge mit bis zu 3,5 Tonnen (t) zu fahren – ob mit oder ohne Anhänger ist nicht relevant. Bei einem Wohnmobil zählt hier nicht nur das Eigengewicht, sondern es wird inklusive Beladung und Passagiere gerechnet. Zusätzlich ist es jedoch erlaubt einen Anhänger von bis zu 750 kg zu ziehen. Das ermöglicht zum Beispiel die Mitnahme von Fahrrädern.

3,5 t reichen bei Ihrem Wunsch-Reisemobil nicht aus? Damit sind Sie nicht alleine. Um die maximale Zuglast zu erhöhen, können Sie den Zusatzführerschein B96 machen. Damit ist es Ihnen erlaubt, Gespanne von bis zu 4,25 t zu ziehen. Das Gewicht des Anhängers darf dabei zwischen 750 kg und 3,5 t wiegen. Viele Fahrschulen bieten dafür eintägige Schulungen an.

Führerschein-Klassen BE, C1 und C1E

Sollte auch die Erweiterung B96 für das Gewicht Ihres Wohnmobils nicht ausreichen, gibt es weitere Möglichkeiten das zulässige Gesamtgewicht zu erhöhen:

Bitte beachten: Die Gültigkeit der Führerscheinklassen C1 und C1E sind seit Januar 2013 jeweils auf 5 Jahre begrenzt. Unter Vorlage einer Gesundheits- und Augenuntersuchung können Sie Ihren C1 Führerschein ganz einfach um weitere 5 Jahre verlängern.

Die oben stehenden Regelungen gelten größtenteils auch für das Ziehen von Wohnwagen. Bei den genannten maximalen Zuglasten muss allerdings das Gewicht des Pkws mit eingerechnet werden.

Mit dem richtigen Führerschein steht einer Fahrt mit dem Reisemobil nichts mehr im Weg

Sie fragen sich immer noch “Welchen Führerschein brauche ich denn jetzt für mein Wohnmobil?” In unser Übersicht finden Sie noch einmal die wichtigsten Details der einzelnen Führerscheinklassen auf einen Blick:

Führerschein
zGG des Wohnmobils
Gewicht des Anhängers
Klasse 3 (vor 1999)
bis 7,5 t
bis 18,5 t
Klasse B
bis 3,5 t
750 kg
Klasse B96
bis 4,25 t
Klasse C1
bis 7,5 t
750 kg
Klasse C1E
bis 7,5 t
bis 12 t
Zum Schluss noch 3 Tipps zum Wohnmobil-Führerschein:

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, ob ein Wohnmobil wirklich zu Ihnen passt? Kein Problem – mieten Sie doch erstmal eins. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Wohnmobilen zur Miete, so können Sie testen, welches Wohnmobil für Sie am besten geeignet ist. Noch mehr über die verschiedenen Wohnmobil-Typen finden Sie in unserem Blog. Wir wünschen: Gute Fahrt!

Scroll Up
Wir verwenden Cookies !

Um Ihre Benutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern, setzen wir gemäß der aktuellen EU-Datenschutzrichtlinien Cookies und andere Dienste ein. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr.